Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Helfer, Sponsoren, Unterstützer, Stadt Günzburg, Zuschauer, den Wettergott,  etc. im Namen des ganzen Triathlon Verein Günzburg!

 

Dank Euch war es wieder möglich, eine super Veranstaltung auf die Beine zu stellen!

 

Wir sehen uns hoffentlich 2025, zur 9. Auflage unseres Crosstriathlon wieder!

Unsere Triathlon Saison 2024 startet am Wochenende zum 11.05.2024 mit unserem Crosstriathlon! Pünktlich dazu sind wir, wie bereits angekündigt, mit neuen/alten Sponsoren und vor allem neuen Farben am Start!

Die Firma Günzburger Weizen, Bike 89 aus Dillingen und die Fa. Statix aus Leipheim machen es möglich! Sie haben dem Triathlon Verein Günzburg eine neues Erscheinungsbild gegeben!

 

Auf eine tolle Saison mit unseren neuen Sponsoren

Und wieder haben Carina und Micha eine Mitteldistanz erfolgreich gefinisht. Ihre zweite Mitteldistanz innerhalb einer Woche bei der Challenge in Sankt Pölten. Hierfür benötigten Carina 5:48h und Micha 05:02h.

 

Und auch unsere neuen Sponsoren waren, wieder auf den Anzügen, dabei

@statix_gmbh

@bike89.de

@guenzburger.weizen

Unsere Mitglieder Michael Mellert und Carina Saiko starteten am 19.05. bei der Challenge in Šamorín. Micha wurde mit 04:49:15 bei der offenen Mitteldistanz 7. in seiner AK. Carina ist mit 05:18:53 bei der Championship 15. in Ihrer Altersklasse geworden!

 

Und auch unsere neuen Sponsoren waren, zumindest auf den Anzügen, dabei

@statix_gmbh

@bike89.de

@guenzburger.weizen

Triathleten aus Günzburg beim Webasto Duathlon Krailling am 28.04.2024

 

2 Günzburger Triathleten holen 2 Titel beim Webasto Duathlon Krailling, sowie der Wertung für die Bayerische Meisterschaft auf der Kurzdistanz für Altersklassen.

Krailling war wieder einmal der Austragungsort der Bayerischen Duathlon Meisterschaften im Kurzduathlon. Beim Kurzduathlon sind
anfangs 10,2 km zu laufen, danach sind 39,0 km mit dem Rad zurückzulegen und als Abschluss noch einmal 5,1 km bis ins Ziel zu laufen.
Die 2022 neu eingeführte Laufstrecke beginnt am Bauhof und wird in einer Art 8 gelaufen und die Radstrecke besteht aus einem Stern.


Der Kraillinger-Duathlon ist für seine extremen Wetterbedingungen berüchtigt und heuer meinte es der Wettergott gut mit den Athleten. Zu Beginn des Tages schien die Sonne bei 8 Grad, die sich im Lauf des Wettkampfs stetig nach oben auf 16 Grad erhöhten. Pünktlich zum Start um 9:00 Uhr setzten starke Windböen ein, die zusätzliche körperliche Herausforderungen für die Triathleten zur Bewältigung der Strecke gaben. 
Vom Triathlon Verein Günzburg nutzten 2 Triathleten den Hauptwettkampf sowie den Volksduathlon (5,1 km - 25 km - 2,8 km) als ersten Wettkampf der diesjährigen Saison zur Formbestimmung.

 

 

Carsten König wurde mit 2:04:48 Bayerischer Vizemeister in der AK 55 männlich.
Joseph Bäurle belegte den 1. Platz in der AK 60 männlich über die Volksdistanz.

Günzburger Weizenbier, Bike Eightnine und die Statix GmbH sind alte und neue Hauptsponsoren des Triathlonverein Günzburg e.V.

 

Vorgenannte Firmen werden den Triathlonverein Günzburg über die nächsten Jahre gezielt fördern.

Die Vorstandschaft und die Vereinsmitglieder freuen sich sehr, dass wir Sponsoren gefunden haben, die sich langfristig an den Verein binden. Die Vertragsdauer über mehrere Jahre gibt uns Planungssicherheit für unseren Cross-Triathlon und lässt uns so manchen "Traum", wie Wettkampfkleidung in neuem Design verwirklichen. Bereits seit vielen Jahren unterstützten uns die Günzburger Radbrauerei, Bike 89 und Statix. Das bisherige Engagement wird durch die neu besiegelte Partnerschaft verstärkt. Das Sponsorenpaket umfasst eine werbliche Präsenz der Unternehmen auf der Vereins-Homepage, in diversen Vereinspublikationen sowie den Social Media-Kanälen und demnächst auf der Wettkampfkleidung der Athleten. 

 

Herzlichen Dank und auf eine gute Zusammenarbeit

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Zuschauer, Helfer, Sponsoren, Unterstützer, Stadt Günzburg, etc. im Namen des ganzen Triathlon Verein Günzburg!

 

Dank Euch war es wieder möglich, eine super Veranstaltung auf die Beine zu stellen!

 

Wir sehen uns 2024 wieder!

Beitrag auf A.TV

 

Lug ins Land - Triathlonverein Günzburg

 

Wir besuchen diesmal den Triathlonverein Günzburg. Seit 1989 wird hier geradelt, geschwommen und gelaufen – und das natürlich auch im Winter. Wir haben die Triathleten unter diesen kalten Bedingungen beim Training getroffen und mit ihnen über ihre sportliche Leidenschaft gesprochen.

Mit Sarah Knapp

 

Hier gehts zum Video

 

Vorstandschaft stellt sich neu auf

 

Im Rahmen der Neuwahlen gab es zwei Änderungen an der Führungsspitze, nachdem die Ämter des 1.+2. Vorstands neu besetzt werden mussten. Der 1. Vorstand Dr. Carsten Einfeld und der 2. Carina Saiko haben sich aus diversen Gründen nicht mehr zur Wahl gestellt. Die Ämter wurden einstimmig von der Versammlung mit Steffen Mieth 1. Vorstand  und Rainer Hartmann 2. Vorstand neu besetzt.

Herzlichen Dank an Carsten und Carina für den Einsatz in den letzten Jahren!

Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätig.

Challenge Roth 2021

 

Sabrina Klotz wir Deutsche Meisterin in Ihrer AK

 

Thomas Gatterer stellt persönliche Bestzeit auf  

 

Rainer Hartmann leidet beim Laufen

 

Hier gehts zum Bericht

Knappenman 2021

 

Martin Müller und Sven Haider finishen auf der Langdistanz beim Knappenman im Lausitzer Seenland

Günzburger Triathleten bei den Europameisterschaften über die Mitteldistanz beim Challenge Walchsee - Kaiserwinkl

Ironman 70.3 St. George Utah/USA     1. Mai 2021

 

Christian Schmid startet bei der nordamerikanischen Meisterschaft 

 

Hier gehts zum Bericht ->

 

  

Vereinsmeisterschaft  - Swim and Run 

Rebecca Schorer und Philipp Mayer haben sich den Titel des Vereinsmeister bzw. Vereinsmeisterin 2020 erkämpft.

 

 Den Bericht gibt es hier

 

Langdistanz „Günzbabwe“ für den guten Zweck 

 

Martin Müller und Thomas Gatterer beenden ihre  „km for kids in Africa“ TriathlonSerie mit einem LangdistanzTriathlon (3.8km Schwimmen, 180km Radfahren, 42,195km Laufen) in und um Günzburg. 

 

Mehr Infos unter Berichte 2020 

Restart des Vereistraining ab 10.06.2020

 

-Weitere Infos in der Rubrik Trainingszeiten

Wir bedanken uns bei allen Athleten, Sponsoren und Gönnern für die entgegengebrachte Solidarität im Rahmen der Absage unseres Cross Triathlons.

 

Danke, dass Ihr zu uns steht...…. für 2021 werden wir uns noch was BESONDERES überlegen, seid gespannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Sportlerehrung der Stadt Günzburg 2019

 

Mehrere aktive Athleten erhielten für ihre herausragenden Leistungen Medaillen bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Günzburg am 19. November im Forum am Hofgarten. 

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig hob in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung der Sportler und ehrenamtlich tätigen in den Vereinen hervor und betonte die Wichtigkeit ihres Engagements. Weiter sind die Sportler mit ihren Erfolgen Botschafter der Stadt Günzburg. Die Eröffnungsrede schloss Oberbürgermeister Jauernig mit einem Zitat von Ironman-Sieger Jan Frodeno ab. 

„Ob man Profi oder Amateur ist, das Wichtigste ist, nie zu vergessen, dass man es macht, weil man es liebt“.

 

Das harte Training und die große Anstrengung haben sich gelohnt und so konnten folgende Sportler vom Triathlonverein Günzburg ausgezeichnet werden:

 

Den OB-Ehrenpreis erhielt Carsten König für die Teilnahme und das Finish bei der Ironman-Europameisterschaft 2019 und der Ironman-Weltmeisterschaft 2019

 

Silbermedaillen gingen an:

Dieter Hermann-Soder, Monika Soder, Josef Bäurle, Thomas Gatterer, Andreas Mayer, Martin Müller 

Bronzemedaillen erhielten:

Rainer Hartmann, Rainer Schweitzer, André Laubhan, Sabrina Klotz, Carina Saiko, Susanne Sienel

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Josef Bäurle, Rainer Hartmann, Sabrina Klotz Carina Saiko Susanne Sienel, Dieter Hermann-Soder, Martin Müller, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Carsten König 

Carsten König finisht bei der IRONMAN - Weltmeisterschaft auf Hawaii

 

Ein Traum wurde für Carsten König wahr.

 

Bei seiner Teilnahme an der Weltmeisterschaft am 12. Oktober finisht Carsten König in einer fabelhaften Zeit von 11:01:13.

 

Einen ausführlichen Bericht gibt's hier zu finden.

 

Günzburger und Reisensburger Triatlethen bei der 37. Auflage des Allgäu- KULT- Triathlon in Immenstadt

 

 

 

Einen ausführlichen Bericht gibt's hier zu finden.

Sabrina Klotz und Thomas Rollnik sind die Vereinsmeister 2019

 

Im Rahmen des 4. Nullinger Triathlon in Zusmarshausen wurde der Kampf um die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. So konnte Sabrina Klotz die bis dato amtierende Vereinsmeisterin Carina Saiko beerben, wobei es Thomas Rollnik gelang, seinen Titel aus dem Vorjahr zu behaupten.

 

 

 

 

Damen:

1. Platz: Sabrina Klotz

2. Platz: Carina Saiko

3. Platz: Nicole Feustle 

Herren:

1. Platz: Thomas Rollnik

3. Platz: Franz Brummer

 

Ein ausführlicher Bericht ist unter Berichte 2019 zu finden

 

Herzlichen Glückwunsch den Vereinsmeistern

Drei Günzburger Athleten finishen in Roth

 

Den legendären Challenge in Roth konnten gestern drei unserer Athleten finishen. 

Für die Bewältigung der Langdistanz wurden folgende Zeiten benötigt:

 

Thomas Gatterer 10:39:37

Mayer Andreas 10:42:25

Martin Müller 10:52:33

 

In einer Staffel war Andreas Häufle über die 180km auf dem Rad 5:07:25 unterwegs. 

Auf dem Bild freuen sich Tom und Martin über deren Finish. 

Ein Bericht ist unter Berichte 2019 zu finden

Carsten König löst Ticket für Hawaii

 

Ein Traum eines jeden Triathleten wird für Carsten König Realität.

 

Durch seine Teilnahme und Platzierung bei der Hitzeschlacht beim IRONMAN in Frankfurt, konnte er sich für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Oktober diesen Jahres auf der Pazifikinsel qualifizieren.

 

Ein ausführlicher Bericht ist unter Berichte 2019 zu finden

Herren Ligamannschaft mit den von Saiko's VELO und Giant zur Verfügung gestellten Wettkampfrädern.